Restmüllentsorgung - Organisation


Die Verwaltung der Restmüllentsorgung im Gemeindegebiet erfolgt durch die Marktgemeinde Paternion.

Als Müllbehälter können 90 lt. und 240 lt. Mülltonnen bzw. 800 lt. und 1100 lt. Großraumbehälter verwendet werden.

Abfuhrintervalle wahlweise: wöchentlich (ausgenommen Ebenwald, Rubland, Kreuzen u. Boden), zweiwöchentlich bzw. vierwöchentlich.

Die Entsorgungstätigkeit wird durch die Fa. Seppele wahrgenommen.

Die Marktgemeinde stellt keine Restmüllbehälter zur Verfügung - der Ankauf muss durch den Hausbesitzer erfolgen (z. B. Fa. Seppele: Tel. 04245 2352).

Alle Neu- bzw. Ummeldungen der Abfuhrintervalle erfolgen über die Marktgemeinde Paternion (Abgabenverwaltung: Tel. 04245 2888-13).

Bitte beachten Sie, dass kein Abtransport von Säcken, egal welcher Art, die neben die Restmülltonne gestellt werden, erfolgt! Sollte einmal mehr Restmüll zur Entsorgung anfallen, besteht die Möglichkeit der Anlieferung direkt bei der Firma Peter Seppele in der Bahnhofstraße 79 in Feistritz/Drau.

Restmüllentleerungstermine