Formular: Hundeanmeldung

zum Formular
Themen:
Steuern
Voraussetzungen
Gemeindemitglieder, die in der Gemeinde einen mehr als drei Monate alten Hund halten, haben eine jährliche Hundeabgabe zu entrichten. Der Hundehalter hat das Entstehen des Abgabenanspruches (Beginn der Hundehaltung) und die Änderung des Umfanges der Abgabenpflicht (Haltung eines weiteren oder Abgabe eines Hundes) binnen einem Monat zu melden.
Anfallende Kosten und Gebühren
€ 10,00 für Hunde in Ausübung eines Berufes oder Erwerbes bzw. € 15,00 für Wachhunde und alle übrigen Hunde
Termine
Die Anmeldung eines Hundes hat innerhalb eines Monats, nachdem dieser das Alter von 3 Monaten erreicht hat bzw. nachdem dieser erworben wurde, zu erfolgen.
Unterlagen
keine
Hinweise
Nach erfolgter Anmeldung und Überweisung der Hundeabgabe (Kosten siehe oben) auf das Konto der Marktgemeinde Paternion (Bank Austria - IBAN: AT67 1200 0004 0450 0704 BIC: BKAUATWW) ist die Anmeldung abgeschlossen und der Hund bei der Marktgemeinde Paternion registriert. Außerhalb des Hauses ist dafür Sorge zu tragen, dass der Hund die Hundemarke (aus- und zugestellt durch Animaldata) gut sichtbar trägt. Von der Hundeabgabe befreit sind: das Halten von Lawinensuchhunden, Hunden des Bergrettungsdienstes und Hunden in Tierasylen - die Anmeldung bei der Gemeinde hat trotzdem zu erfolgen.