MOBILITÄTSSCHECK FÜR STUDIERENDE

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Paternion hat beschlossen, Studentinnen und Studenten, die während ihrer Studienzeit ihren Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Paternion beibehalten, einen Mobilitätsscheck in Höhe von EUR 400,00 pro Studienjahr auszuzahlen. Grund für diesen Beschluss war, dass durch die Beibehaltung des Hauptwohnsitzes der Marktgemeinde Paternion die Ertragsanteile des Bundes erhalten bleiben und von diesem finanziellen Vorteil sollen auch die Studierenden profitieren.

Die Auszahlung erfolgt jährlich im Nachhinein unter folgenden Voraussetzungen:

  • Studienort muss sich außerhalb Kärntens befinden
  • Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Paternion
  • Zweitwohnsitz am Studienort
  • Studiennachweis des vorangegangenen Studienjahres

 

In der Sitzung des Gemeinderates vom März 2013 wurde dezidiert die Absolvierung eines Fernstudiums von der Gewährung des Mobilitätsschecks ausgenommen.

 

Der Stichtag für die Berechnung bzw. Anweisung der Ertragsanteile ist der 31. Oktober jeden Jahres und somit muss der Nachweis der/des Studierenden dahingehend erbracht werden, dass vom 1. November des Vorjahres bis 31. Oktober des Antragsjahres der Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Paternion bestanden hat und ein ordentliches Studium nachweisbar ist.

Die Abrechnung bzw. Auszahlung kann daher im November d.J. erfolgen und wir ersuchen alle Studentinnen und Studenten, die ihren Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Paternion beibehalten haben, um Zusendung eines formlosen Antrages, gerne auch per E-Mail, unter Anschluss einer Inskriptionsbescheinigung für den angegebenen Zeitraum.

Die Anträge sind im Sekretariat des Gemeindeamtes der Marktgemeinde Paternion einzubringen bzw. per E-Mail an die Adresse paternion@ktn.gde.at zu richten.

Bitte vergessen Sie auch nicht, eine Kontonummer anzugeben, auf die der Betrag von EUR 400,00 angewiesen werden kann.